Ziele meiner
Beratung sind …

… Selbstverantwortung, Selbstwirksamkeit und Selbstreflexionsfähigkeit zu ermöglichen und zu fördern.

… sich mit seinen eigenen Werten und Handlungsmustern und Beziehungen zu anderen in den Mittelpunkt der Reflexion zu stellen.

… Bewährtes anzuerkennen und beizubehalten und sich gleichzeitig stabil weiterzuentwickeln.

Homepage219@2x

Organisationsberatung

Das Ganze und seine Teile im Blick…

In Organisationen haben Gruppen und gruppendynamische Prozesse enorme Bedeutung für effizientes und wirkungsvolles Handeln. Die Dynamiken zu verstehen und zielgerichtet intervenieren zu können, eröffnet wichtige Handlungsspielräume – in der Selbststeuerung, der Teamarbeit und in der Leitungsfunktion von Führungskräften.

Bei der gruppendynamischen Organisationsberatung stehen diese Dynamiken, die Prozesse und die Erarbeitung von entwicklungsorientierten Handlungsoptionen im Zentrum.

Mein Zugang ist, Sie als Organisation oder Organisationseinheit prozesshaft bei der Selbsterforschung Ihrer Problemstellungen und Lösungsfelder zu begleiten und zu unterstützen. Dafür braucht es eine ausführliche Analyse und vor allem die gemeinsame Reflexion des Geschehens und der Gruppendynamik durch die Beteiligten.

Bedeutsam ist mir, Betroffene zu Beteiligten zu machen. Erst dadurch ist stabile Organisationsentwicklung möglich.

Teamentwicklung

Kooperation und Konfliktkultur entwickeln…

Umstrukturierungen, Zusammenlegungen, veränderte Aufgabengebiete, neue Zusammensetzungen, Generationsthemen, Konflikte – die Anlässe für Teamentwicklung sind vielfältig. Was jedoch alle eint, ist die Notwendigkeit von geklärten Beziehungen zueinander.

In Teamentwicklungen ist mir daher wichtig, die Dynamiken und Themen, die meist nicht offen benannt werden und dennoch spürbar und erlebbar sind, an die Oberfläche zu heben und besprechbar zu machen, um so positive und konstruktive Entwicklungen zu ermöglichen. Bei Kooperationen ist es wesentlich, unterschiedliche Sichtweisen anzuerkennen und die Unterschiede auch als Chance zu erkennen. Es geht mir dabei um größtmögliche Differenzierung innerhalb des Teams – diese belebt die Zusammenarbeit ungemein – ohne die Integration Einzelner und den Zusammenhalt insgesamt zu gefährden.

Konflikte gehören dazu, brauchen aber einen stabilen Raum, um offen unter den Beteiligten besprochen und bearbeitet werden zu können.

Supervision

Innehalten und aus der Distanz gemeinsam reflektieren …

Arbeitssituationen und Fallbearbeitungen sind herausfordernd und zahlreiche verschiedene Anforderungen und Ziele sind zu berücksichtigen: Organisationsaufträge, methodisches Handeln, professionelle Beziehungsgestaltung, Zusammenarbeit im Team – Reflexion schafft Erleichterung und Sicherheit.

Supervision braucht einen klaren Auftrag und Rahmen, erreichbar formulierte Ziele und Inhalte, aktive Mitarbeit und Bereitschaft, sich als Person, Team oder Gruppe selbst in Frage zu stellen.

Durch genaues Analysieren und Reflektieren von schwierigen Arbeitssituationen und Fallbearbeitungen im Kontext der relevanten Arbeitswelt wird es möglich, Zusammenhänge besser zu verstehen und dadurch handlungsfähig zu bleiben.
Bedeutsam ist mir, Sie zu unterstützen, Ihre eigenen Selbstreflexionsfähigkeiten zu nutzen und weiterzuentwickeln. Dadurch kann professionelles und zielorientiertes Handeln im Arbeitskontext gelingen.

Setting: Einzelsupervision, Teamsupervision, Fallsupervision und Gruppensupervision

Coaching

Führungskräfte und Freiberufliche im Fokus …

Menschen in leitender und steuernder Funktion müssen eine Vielzahl an unterschiedlichen Prozessen, Ansprüchen, Anforderungen und Widersprüchen managen.

Beim Coaching begleite ich Sie individuell bei Ihren aktuellen Fragestellungen in den Bereichen …

• Gruppendynamische Prozesse in der Abteilung und im Team
analysieren und verstehen
• In meiner (Führungs-)Funktion authentisch handeln
• Funktionsbewusstheit entwickeln und halten können
• Rollenvielfalt und Rollenflexibilität entwickeln
• Konflikte managen
• Kooperationen entwickeln und fördern
• Herausfordernde Situationen reflektieren und Lösungen
entwickeln
• Reflexion von Haltungen, Handlungen und Entscheidungen

Seminare – Workshops –
Trainings

Zeit und Raum für Weiterentwicklung …

Seminare und Workshops unter anderem zu folgenden Themenbereichen:

• Team-Dynamiken verstehen
• Gruppe verstehen und nutzen
• Herausfordernde Gruppensituationen
• Leiten statt leiden
• Krisen positiv bewältigen
• Gestaltung von effektiven Teambesprechungen
• Fallgestaltung in der sozialen Arbeit
• Entwicklungsfördernde Beziehungsgestaltung mit Klientinnen
   und Klienten
• Umgang mit Angst und Aggression in der Arbeit mit Klientinnen
   und Klienten
• Umgang mit schwieriger Klientel
• Entwicklungsfördernde Fallbesprechungen in der sozialen
  Arbeit
• Interventionstechniken
• Gruppendynamische Trainings

 

Psychosoziale Beratung

helfende Begleitung von außen …

Aufbauend auf meine Erfahrungen in der sozialen Arbeit begleite ich Sie bei Ihren individuellen Fragestellungen im privaten Leben. Vor allem stehen ich Ihnen bei der Entscheidungsfindung in schwierigen Lebenssituationen und der entwicklungsfördernden Gestaltung von Beziehungen beratend zur Verfügung.

meine-angebote-3

Krisenberatung

Krisen gehören zu unserem Leben – meist ist ein positiver, entwicklungsfördernder Umgang damit möglich.

Manche Krise überfordert jedoch – die Belastung, das Schwere und die Enge überwiegen.

Hier ist es hilfreich, die aktuelle Situation mit einem außenstehenden Menschen umfassend reflektieren und bearbeiten zu können, um neue Wege und Zukunftsperspektiven zu erkennen und zu entwickeln. Denn Krisen bieten auch Chancen zur persönlichen Weiterentwicklung.

 

Anti-Gewalt-Beratung

Es gibt immer wieder Lebenssituationen, in denen alles zu viel und zu eng wird und in denen Menschen sich ohnmächtig erleben.

Gewalt ist in so einer Situation für manche Menschen eine scheinbare Lösungsmöglichkeit – wenngleich die Schlechteste. Denn Gewalt zerstört Menschen und Beziehungen.

Ziel der Beratung ist, zu lernen, Beziehungen positiv zu gestalten ohne Gewalthandlungen als Konflikt- und Lösungsmuster anzuwenden. Dies erfordert Verantwortungsübernahme und eine intensive Auseinandersetzung mit der eigenen Gewaltgeschichte: als Täter, Opfer und Zeuge.


Neugierig und interessiert?

 

Senden Sie mir eine Mitteilung, ich freue mich, Sie und Ihr Anliegen kennenzulernen. Gerne nehme ich mit Ihnen Kontakt auf – alles Weitere können wir telefonisch, persönlich oder auch virtuell miteinander besprechen.